Unsere aktuelle Situation zu unserem Notruf…

 

Liebe Freunde des Vereins,

 

wir haben zugesagt, dass wir nach einem Monat erstmal versuchen Bilanz zu ziehen.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei all denen bedanken, welche uns voller Sorge um unser bestehen Mut zugesprochen haben, bei denen, welche uns selbstlos finanziell gefördert haben.

 

Wir haben seit dem 29.05.2008 vier Mitglieder und 17 Paten dazu gewonnen, einige haben durch eine einmalige Spende geholfen.

 

Leider haben wir auch seit Anfang des Jahres 8 Mitglieder und 18 Paten verloren.

 

1 Mitgliedsantrag und 3 Patenschaftserklärungen liegen uns noch vor, wurden aber noch nicht eingelöst.

 

Allein die Pensionskosten beliefen sich im Monat Juni 2008 auf 7.392,00 Euro!

Dazu kamen noch alle anderen Nebenkosten des Vereins…, die Tierarztkosten für Juni sind noch nicht in Rechnung gestellt!

Von den Pensionskosten bekommen wir diesen Monat 1.790,25 Euro erstattet.

Der Kontostand am 30.06.08 betrug 20.367,87 Euro. Dies bringt uns über die nächsten 2 Monate.

 

Unsere Sorge bleibt weiter bestehen, noch schlimmer ist sie, da sich neue Katastrophen ereignet haben…

 

Nun ist es aber genug…

Schlimmer geht immer…

 

Wir bedanken uns bei ALLEN, die helfen und bitte lassen SIE uns nicht im Stich.

Wir müssen weiter um neue Paten und Mitglieder werben und weiter kämpfen!

 

Vergesst die Hunde nicht!

 

Liebe Grüße

Christine Prochnow und die Hunde der Staffordshire-Hilfe e.V.

 

 

 

 

|  Home  | Unser Verein  | Aktuell  | Wir suchen ein Zuhause  | Unterbringungen  | Wir haben ein Zuhause  | Patenschaft  | Mitgliedschaft  | Shop  | Kosteninformation  | Satzung  | In Gedenken  | Unser Neubau  | Links  | Gästebuch  | Impressum  | Bankverbindung  |