WICHTIGE INFO!

Viele von Ihnen wissen, dass unsere Hunde in einer größeren Pension zur Pacht eingemietet sind.

In der letzten Zeit haben wir da einige Änderungen. So war es durch eine liebe Unterstützerin möglich, eine kleine Unterkunft anzumieten.

Wir haben ein Haus mieten können, wo wir vier Hundezimmer haben. Dort wurden einige der letzten Welpen groß gezogen und es fanden auch Banja und Rudi ein vorübergehendes Zuhause. Für Banja habe ich mich unendlich gefreut, da sie vor ihrem Tod noch mal ein familienähnliches Leben kennen lernen durfte... Princess kam in der Pension nicht gut zurecht und lebt auch hier im Haus.

Gedacht ist die neue Unterkunft nun meistens für die älteren, welche noch mal eine persönlichere Betreuung erfahren sollen, etwas wie ein wenig ein eigenes Zuhause. Hier haben die Hunde richtige Zimmer, keine Zwinger. Sie können mit ins Haus, mit auf die Couch, bei der Büroarbeit und Gartenarbeit helfen. Sicher versteht sich nicht jeder mit dem anderen Hund und sie müssen in ihrem Zimmer auch alleine bleiben, aber ich (und scheinbar auch die Hunde) finden es besser als in der größeren Anlage mit Zwinger.

Tiara, der es nicht mehr so gut geht, man merkt ihr ihr Alter sehr an, wohnt nun auch hier. Quando, welcher seit 1998 kein Zuhause gefunden hat, liegt mit Begeisterung auf der Couch...

Ich bin sehr froh, dass wenigstens einige hier wohnen können!

Wir haben nun einen Bauantrag genehmigt bekommen, für ein Nebengelass mit vier weiteren Hundezimmern. Leider scheitert es an dem Geld, ohne Bürgen bekommen wir von der Bank kein Kredit. Wir hoffen, dass es irgendwann eine Möglichkeit gibt, die Zimmer für die weiteren Hunde zu verwirklichen.

 

Die weitere Änderung betrifft eine neue kleine Pension, welche wir nutzen. Menschen, welche ich seit langem kenne, haben eine kleine Hundepension für zwei Hunde. Sie hatten letztes Jahr Pflegestelle für einige der Welpen gemacht. Die Zusammenarbeit gestaltet sich gut. Nun haben auch sie umgebaut und sie hat aufgehört zu arbeiten. Zurzeit leben Lady, Sammy, Shika und auch unser neuer Notfall Gizmo bei ihnen. Sie haben sonst nur ihre eigenen Hunde und so bleibt mehr Zeit für unsere Hunde. Shika und Lady besuchen auch die Hundeschule mit ihr. Die Kosten liegen nicht höher als in der Hauptunterbringung, aber die Betreuung ist privater. Zwei bis drei weitere Hunde werden dorthin ziehen. 

Trotz allem leben natürlich die meisten unserer Schützlinge noch in der großen Pension, wir hoffen, dass wir in der nahen Zukunft so viele wie möglich bei uns direkt oder in der Kleineren unterbringen können.

Quando in der neuen Vereinsunterbringung nun nach 12 Jahren endlich auf der Couch...

 

 

 

|  Home  | Unser Verein  | Aktuell  | Wir suchen ein Zuhause  | Unterbringungen  | Wir haben ein Zuhause  | Patenschaft  | Mitgliedschaft  | Shop  | Kosteninformation  | Satzung  | In Gedenken  | Unser Neubau  | Links  | Gästebuch  | Impressum  | Bankverbindung  |