Anzeige: 21 - 25 von 182.
 

Anja Zimmermann aus Olpe

Sonntag, 11-09-11 14:50

Süße kleine Tiara,
wie sehr hätte ich gerade dir noch ein schönes Zuhause gewünscht.
Jedesmal, habe ich auf der Seite hier deine Fotos angesehen und ich konnte nicht glauben, dass niemand dir noch eine schöne Zeit schenken wollte.
Trotz allem, du hattest bei Christine ein Zuhause und bist geliebt worden, vielleicht das erste Mal in deinem Leben.
Unfassbar, dass viele so egoistisch sind und euch alten grauen Schnauzen aus Angst kein Zuhause geben wollen.
Dabei gebt ihr soviel zurück und die Momente wird man nie mehr vergessen, wenn ihr ankommt und wieder anfangt zu leben.

Kleine Tiara, mach's gut und grüß mir meinen Spike, meine Diva und meinen Buddy da oben.

 

Albert Sommer aus Bad Breisig

Montag, 29-08-11 12:20

Mit Bestürzung habe ich hier soeben vom Tode Tiaras lesen müssen. Als regelmäßiger Gast Eurer Seite tut es mir unendlich leid, das diese entzückende kleine Hundedame kein eigenes Zuhause mehr kennen lernen durfte. Wieviel Freude sie doch einem Menschen hätte schenken können wenn er sie nur gelassen hätte...es ist eine einzige Vergeudung.
Schon bei dem schönen Quando konnte ich es einfach nicht verstehen, das offensichtlich niemand diesem eimalig schönen schwarzen Hund eine Chance gegeben hat.

Nach all den Jahren, in denen diese Hunderasse mit ihren einmalig großen Herzen und diesem ganz besonderen Charme mein Leben bereichert hat, kann ich nur ein Fazit ziehen: Jeder Mensch ohne Staff und Co. ist ein armer Mensch, denn er ahnt nicht einmal im Ansatz, wie viel Liebe und Glück er aus seinem Leben verbannt. Diese Hunde geben einem mehr als das tausendfache wieder was sie von einem erwarten, ihre bedingungslose Freundschaft und treue bis in den Tod. Für mich gibt es kein Leben ohne Staff.

Danke das die kleine Tiara und natürlich all die anderen Hundis wenigstens bei Euch die Herzlichkeit erfahren, die diese wunderbaren Tiere verdienen.

Und lasst den Kopf nicht sinken, Tiara ist nun in einer anderen Welt, dort wo weder die Dummheit der Menschen noch irgend ein krankes Hundegesetz ihr mehr etwas anhaben können. Sie hat nun ihren Frieden.

Traurige Grüße
Albert

 

Karin Kwasniak aus Monheim

Freitag, 12-08-11 20:09

Hallo, ich habe grade Ihren Bericht über den Tequilla gelesen. Ich bin mehr als entsetzt! Diese Familie ist das typische Beispiel fuer vermeintliche Tierfreunde. Erst Freude zeigend und nach einiger Zeit ein Tier als laestig empfindend. Zeigen Sie diese Familie aufgrund offensichtlicher Tierquaelerei an!

 

frank kurzweg aus Hannover

Freitag, 12-08-11 15:27

Ein dickes LOB an euch alle, die soviel zeit und kraft in die hilfe, der besten Rasse der Welt stecken. (meine Meinung). Ich hatte bis zum 18.04.2010 auch einen Staff. Ich werde mir auch wieder einen Stafford holen, nur leider geht das zur zeit nicht, weil meine freundin 2 Mastinos hat. Sind auch tolle Hunde !!! aber aus meiner sicht gibt es nix besseres als ein Stafford !!! Ich hatte meinen fast 14 jahre :-) und jeder tag ohne ihn ist Schei... sorry. Drücke euch die daumen das alle eure schützlingen, ein tolles zuhause finden.

 

Annette Moltzen aus Bremen

Sonntag, 31-07-11 09:52

ohhh mein Gott... ich bin FASSUNGSLOS ..
Habe mir gerade die aktuellen Fotos von Tequilla angeschaut ..
es ist mir UNBEGREIFLICH ...
kann man denn niemandem mehr trauen/ ein Tier anvertrauen ...

DANKE liebe Christine; für das was Du tust und - auch menschlich - aushalten musst..

Als kleine Hilfe für die immensen Tierarztkosten mache ich gleich eine Überweisung - es ist nicht viel, aber vielleicht spenden ja noch mehr Hundefreunde ein bisschen

entsetzt und traurig
Annette

 
 

Hier können Sie Ihren Gästebucheintrag hinterlassen

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  

|  Home  | Unser Verein  | Aktuell  | Wir suchen ein Zuhause  | Unterbringungen  | Wir haben ein Zuhause  | Patenschaft  | Mitgliedschaft  | Shop  | Kosteninformation  | Satzung  | In Gedenken  | Unser Neubau  | Links  | Gästebuch  | Impressum  | Bankverbindung  |